Deine ersten Programmierprojekte zum Einstieg

Programmierung muss nicht eine endlose Kette von Lehrbüchern und Vorträgen sein. Sobald du an einigen praktischen Projekten arbeitest, wirst du schneller lernen. Nach dem Lernen der Grundlagen, ist es empfehlenswert, Programme selbst zu programmieren.  Aber was könntest du machen? Wenn du ein Anfänger bist, ist es nicht immer klar, was möglich ist, geschweige denn, was mit deinem aktuellen Können erreichbar ist. Doch es gibt viele Projektideen, die für Anfänger vorteilhaft sein können.

Halte dich an text-basierte Programme

Für Anfänger sind text-basierte Programme, die am schnellsten erreichbare Art von Software, die man erstellen kann. Es ist klar, dass es verlockend klingt, am Anfang ein 3D-Spiel oder etwas ähnliches zu machen. Das Problem ist, dass so etwas in der Regel wirklich schwer sein kann. Sobald du ein gutes Verständnis von Datenstrukturen, Programmfluss und den Funktionen deiner gewählten Programmiersprache hast, kannst du versuchen, etwas komplizierteres zu machen. Textbasierte Programme sind zum Beispiel immer noch ein guter Start!

Beispiel:

Vokale zählen – Text eingeben und das Programm zählt die Vokale im Text.

Wörter in einem Text zählen – Zählt die Anzahl der einzelnen Wörter in einem Text. Für zusätzliche Komplexität kann man den Text aus einer Datei lesen.

Mach etwas, das du bei der Arbeit oder in der Schule verwenden kannst

Idealerweise solltest du ein Projekt starten, welches Menschen nutzen werden. So wirst du den kompletten Prozess kennenlernen: Von der Analyse von Anforderungen bis zu Software-Tests. Du wirst motivierter sein, das Projekt zu vervollständigen, wenn es wirklich nützlich sein wird. Wenn du ein Student bist, kannst du ein Programm schreiben, um deine Mathe-Hausaufgaben zu lösen. Wenn Mathe nicht dein Ding ist, könntest du vielleicht ein Lernkarten-Programm oder ein Quiz machen, um dir beim Studium zu helfen. Du kannst auch einen einfachen Rechner machen, um grundlegende Operatoren durchzuführen.

Beispiel:

Quiz – Baue eine App, die verschiedene Fragen aus einer Datei, nach dem Zufallsprinzip nimmt, und ein Quiz zusammenstellt.

Webseiten und Apps

Web-Programmierung  ist heute eine der beliebtesten Formen der Programmierung. Sobald du dich mit den verschiedenen Sprachen (HTML, Javascript und CSS) vertraut gemacht hast, solltest du eine Web-App erstellen. Welche Art von Apps solltest du machen? Programmiere eine App, die Menschen begeistert. Es könnte so einfach sein wie eine persönliche To-do-Liste oder so komplex wie ein brandneues soziales Netzwerk, aber was auch immer es ist, es sollte aufregend sein. Du kannst experimentieren und damit Erfahrungen sammeln. Das ist immer ein einfacher Weg, um mehr zu lernen und schneller zu arbeiten.

Du kannst zum Beispiel einen Texteditor programmieren. Eine App, die Textdokumente öffnet, bearbeitet und speichert. Du kannst Syntax-Hervorhebung und andere Funktionen hinzufügen. Apache Cordova ist der schnellste Weg um eine App zu erstellen. Mit Cordova kannst du einfach HTML, CSS und JavaScript benutzen. Du kannst deine Codes in zahlreiche mobile Plattformen einschließlich iOS, Android, Windows Phone und BlackBerry mit dem Phonegap Build-Tool kompilieren.

Beispiel:
Chat-App – Erstelle eine Chat-App, die einfache Chat-Räume erstellen kann.

PLZ / Postleitzahlen-Checker – Geben Sie eine Postleitzahl ein und das Programm soll die Stadt / Städte, die diese Postleitzahl haben, zurückgeben.

Spiele

Wenn dir nichts einfällt, was nützlich wäre, oder wenn du nur etwas Spaß haben willst, mach  ein einfaches Spiel. Die Schönheit in der Programmierung eines Spiels ist, dass es so angepasst werden kann, wie du es gerne haben möchtest. Es kann einfach oder kompliziert sein, je nach dem Niveau nach dem du strebst. Fange mit einem kurzen Spiel an. Du kannst ein Text-Abenteuer machen. Wenn du dann besser wirst, kannst du mit 2D-Spielen beginnen.

Jeder liebt klassische Spiele. Wie viele von euch erinnern sich an Snake von alten Nokia Handys? Wir alle kennen es. Du kannst es auch sehr leicht machen. Man kann Phaser dafür verwenden, da es damit einfach geht. Phaser ist ein HTML5-Spiel-Framework, das Entwicklern hilft, leistungsstarke, Cross-Browser-HTML5-Spiele wirklich schnell zu machen.

Beispiel:
Kreuzworträtsel – Erstelle ein Kreuzworträtsel, das Wörter zusammen mit gemeinsamen Buchstaben verbindet. Mach eine Liste von Hinweisen für jedes Wort und lass den Benutzer die Wörter einfüllen, bis das gesamte Kreuzworträtsel ausgefüllt ist.

Webserver

Du kannst auch einen einfachen Webserver gestalten, der HTML-Dateien bedienen kann, die Javascript und andere Formen von Code enthalten. Dies kannst du mit Node.js machen. Node.js ist eine Laufzeitumgebung und Bibliothek für den Aufbau von Netzwerk-Apps mit serverseitigem JavaScript. Es verwendet Chrome JavaScript-Runtime-Engine, um JS-Code direkt auszuführen.

Beispiel:
E-Mail Checker – Der Benutzer gibt seine verschiedene Kontoinformationen ein, darunter Webserver und IP, Protokolltyp (POP3 oder IMAP). Die Anwendung wird E-Mails in mehreren Konten prüfen und kann Bescheid geben, sobald neue E-Mail eingetroffen sind.

Desktop-Apps

Apps werden jedes Jahr mächtiger, aber das sind auch Desktop-Apps mit vollem Zugriff auf die Hardware deines Computers. Heute kannst du Desktop-Apps mit dem bekannten HTML, Javascript und Node.js erstellen. Du kannst es sehr leicht mit Electron machen, denn es ermöglicht Desktop-Apps mit JavaScript .  Electron ist keine JavaScript-Anbindung an grafische Benutzeroberflächen (GUI) -Bibliotheken. Stattdessen verwendet Electron Webseiten als GUI, also könntest du es auch als einen minimalen Chromium-Browser sehen, der von JavaScript gesteuert wird.

Beispiel:

News Ticker und Spiel-Stände – Ein Programm, das auf dem Desktop liegt und Nachrichten und Spiel-Scores aus verschiedenen Quellen im Netz aggregiert. Dann scrollt es in regelmäßigen Abständen über den Bildschirm.

Fazit

Am Ende ist es egal, welches Projekt du schaffst. Solange du etwas machst, wobei du lernen wirst. Wenn du Schwierigkeiten hast, kannst du einen Onlinekurs zum Programmieren lernen durchführen. Es ist wichtig, ein Projekt zu finden, das dich motiviert. Wenn dir das Schreiben von Codes Spaß macht, dann mach das für eine Weile. Experimentiere mit ein paar verschiedenen Arten von Projekten, um eins zu finden, welches zu dir passt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.